Unser Platz ist für folgende Modelle bis 25 Kg zugelassen:

  • Segelflugzeuge,
  • Motormodelle mit Elektro- oder Verbrennermotoren und Turbinen sowie
  • Hubschrauber.

Die Piste ist ca. 50m breit und ca. 150m lang, bei einer Nord - Süd - Ausrichtung.

Es befinden sich nach rechts (Süd), nach links (Nord) und geradeaus (Ost) keinerlei Hindernisse, wie z. B. Bäume, Masten oder Gebäude. Die nächste Ortsbebauung in nördlicher Richtung ist ca. 600 m entfernt. Deshalb ist die Flugraumgrenze insbesondere nach Norden hin strikt einzuhalten. Die Flugraumgrenzen sind:

 

nördlich der Landebahn:   200 m

südlich der Landebahn:     300 m

östlich der Landebahn:     300 m


Im Westen, also hinter dem Piloten, befindet sich ein Schutzzaun, der nicht überflogen werden darf. Die Aufstiegshöhe ist auf 1000 ft (ca. 300 m) beschränkt.

Auf unserem Vereinsgelände gibt es einen grossen Parkplatz. Der Aufenthaltsraum verfügt über Stromanschluss und eine Elektroheizung.

 

Unterstellmöglichkeiten für die Modelle - um z. B. einen Regenschauer trocken zu überstehen - sind in begrenztem Umfang vorhanden.

 

Wichtiger Hinweis für Gastpiloten: Fliegen ist bei uns nur möglich mit gültigem Versicherungsnachweis sowie Lärmpass. Für Flugmodelle mit Verbrennungsmotoren gilt eine Lärmgrenze von 73 dB(A) in 25 m Entfernung. Gastpiloten müssen sich beim Flugleiter anmelden und den Versicherungsausweis sowie den Lärmpass vor dem Betrieb des Modells vorzeigen. Flugbetrieb mit turbinengetriebenen Jetmodellen ist bei uns für Gastpiloten nicht erlaubt.

Flugwetter

Terminvorschau:

Fallschirmspringen:  Wettbewerb Westdeutsche Meisterschaft

01. Juni 2018

 

Viele neue Termine:

siehe Termine.


Links